Lycée Stanislas Wissembourg

 

Deutsch-Französische Aktivitäten

Der Standort Bad Bergzabern der BBS Süw und das Lycée Stanislas in Wissembourg sind nur ca. 11 km voneinander entfernt – eigentlich könnte man mit dem Fahrrad dort hinfahren, und trotzdem gehört schon eine Portion Überwindung dazu, die Landesgrenze zu überwinden. Dies haben SchülerInnen beider Schulen getan und trotz der Sprach- und vielleicht auch Mentalitätsunterschiede gemeinsam an mehreren Projekten bis zum erfolgreichen Abschluss gearbeitet. Unter Beteiligung der Firma Tenneco, des Fraunhofer Instituts und des Eurodistricts Pamina stellten sie z.B. nützliche Handyhalter für den Arbeitsplatz her und eine webbasierte Übersicht sozialer Einrichtungen im Pamina-Raum. Weitere deutsch-französische Projekte werden folgen.

Außerdem bietet die BBS Süw ab sofort als eine von vier Pilot-Schulen in Rheinland-Pfalz die Zusatzqualifikation „Azubi-Bac Pro“ an. Diese Qualifikation kann von allen SchülerInnen und Studierenden im berufsbildenden Bereich erworben werden und beinhaltet ein Praktikum in einem französischen Betrieb sowie eine Sprachprüfung in Französisch. Der Erwerb der Zusatzqualifikation ist freiwillig, außerhalb des regulären Unterrichts und eine weitere Möglichkeit im Angebot der BBS Süw, die Chancen auf einen attraktiven Arbeitsplatz zu erhöhen.